Notícias

Telekom Vertrag vorübergehend stilllegen

h. Andere wesentliche Vertragspflichten wurden verletzt. 2.6. Um die A1 Smart Home App innerhalb der Vertragslaufzeit nutzen zu können, erhält der Kunde das nicht ausschließliche und nicht lizenzierbare Nutzungsrecht in Bezug auf die Applikationssoftware für den eigenen Gebrauch. Diese Software darf weder modifiziert, kopiert, übertragen noch dekompiliert werden. Das Moratorium gibt Schuldnern die Möglichkeit, die Leistung vorübergehend zu verweigern oder einzustellen, ohne von nachteiligen Rechtsfolgen wie Zahlungsverzug, strafrechtlicher Verfolgung des Primäranspruchs oder dem Entstehen von Nebenansprüchen betroffen zu sein. Die ungeschriebene Regel “Der Mensch muss Geld haben” wurde damit vorübergehend ausgesetzt. Dies gilt jedoch nicht, wenn – unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls – das Recht auf Leistungsverweigerung zu ungerechtfertigten Härten für den Gläubiger führen würde. Alle betroffenen Kunden mit Einem Mobilfunkvertrag der Deutschen Telekom können kostenlos über unser Mobilfunknetz (mit Ihrem Smartphone oder Tablet pass.telekom.de) einen Day-Flat-Pass erhalten, um das Internet nutzen zu können. Alle anderen betroffenen Kunden kommen bitte zu einem Telekom Shop in der Nähe. Update: Nach unserem Wissen findet derzeit weltweit ein Angriff auf Wartungsschnittstellen statt. Das bestätigte auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik.

Nach den neuesten Erkenntnissen waren Router der Kunden der Deutschen Telekom von einem Angriff von außen betroffen. Unser Netzwerk war zu keinem Zeitpunkt betroffen. Der Angriff versuchte, Router mit einer Malware zu infizieren, scheiterte jedoch, was zu Abstürzen oder Einschränkungen für vier bis fünf Prozent aller Router führte. Dies führte zu einer eingeschränkten Nutzung der Dienste der Deutschen Telekom für betroffene Kunden. Wir haben eine Reihe von Filtermaßnahmen in unser Netzwerk implementiert. Betroffene Kunden sollten ihren Router kurzzeitig vom Netzteil trennen, um ihn neu zu starten. Nach dem Neustart sollte der Router normal funktionieren. Die Router sind nach dem Neustart wieder in ihrem ursprünglichen Zustand, was bedeutet, dass es keine permanente Infektion mit Malware gab. Die Deutsche Telekom hat gemeinsam mit den Routerherstellern ein Software-Update entwickelt, das hier zum Download angeboten wird www.telekom.de/stoerung.

Für Kunden, die über die sogenannte Easy Support Function verfügen, ist bereits ein automatisches Update vorhanden, das nun an alle betroffenen Geräte ausgeliefert wird. Bitte beachten Sie: Wenn Sie ein (Premium-)Gateway mit Backup (Floating Battery und SIM-Integration) kaufen, darf die im Gateway integrierte oder im Lieferumfang enthaltene SIM-Karte nur im Gateway verwendet werden und darf nicht für andere als die beabsichtigten Zwecke verwendet werden.